Ayurvedareisen
Hohe Palmen vor einer Bucht auf Sri Lanka Ayurvie Weligama Resort

Ayurveda Kuren Sri Lanka

Sri Lanka kann auf eine lange zivilisatorische Geschichte zurückblicken - daher verwundert es nicht, dass auch das ayurvedische Medizinsystem über eine zweitausendjährige Tradition verfügt. Dabei sind Ayurveda und Buddhismus auf Sri Lanka eng miteinander verbunden. Die europäischen Kolonialmächte versuchten zwar, die traditionelle Heilkunde in Sri Lanka zu unterdrücken, doch das ayurvedische Wissen wurde in den vielen buddhistischen Klöstern bewahrt.

1929 wurde das erste „Government Ayurveda College and Hospital“ in Sri Lanka in Colombo gegründet. Heute praktizieren in Sri Lanka graduierte und traditionelle ayurvedische Ärzte. Die graduierten Ayurveda Ärzte studieren über sechs Jahre an einer Universität, die traditionellen Ärzte studieren bei einem Ayurveda Arzt und legen im Anschluss ebenfalls eine staatliche Prüfungen ab. Heute gibt über 20.000 praktizierende Ayurveda-ÄrztInnen auf Sri Lanka.

Ayurveda Kuren auf Sri Lanka bedeutet:

  • Einzigartige Orte und zertifizierte Partner
  • Traditionelle Ayurveda-Heilkunst
  • Individuelle ayurvedische Ernährung
  • Tägliche Yoga- und Meditationspraxis

Frau wir Stirnölguss Behandlung

Ayurveda Kur auf Sri Lanka - Gründe

Die exotische Umgebung und das optimale Heilklima, machen Sri Lanka zum perfekten Ort, für eine gesundheitsfördernde, wohltuende und verjüngende Ayurveda Kur. Erleben Sie die Vielfalt Sri Lankas auf einer authentischen ayurvedischen Reinigungs- und Regenerationskur in einem unserer ausgewählten Ayurveda-Resorts. 

Während einer Ayurvedakur auf Sri Lanka wird das Gleichgewicht Ihrer Doshas wiederhergestellt und so Ihre allgemeine Lebensenergie gestärkt. Ihr Körper wird von überflüssigen Überschüssen befreit und die allgemeine Gesundheit gefördert, denn oberstes Ziel des Ayurveda ist die Gesunderhaltung, was zunächst oft die Wiederherstellung der Gesundheit voraussetzt.

Die ayurvedischen Behandlungen, die Ernährung und die Yoga- und Meditationspraxis werden von dem behandelnden Ayurveda Ärzte-Team und den Yogalehrenden immer auf die individuellen medizinischen Bedürfnisse der Kurgäste angepasst. Insgesamt können die Behandlungen teilweise etwas sanfter sein als in Indien und schließen oftmals mit einem Kräuterbad ab. Dies zeigt sich insbesondere in einer verfeinerten Massagetechnik auf Sri Lanka.


Ayurveda Kuren Sri Lanka

Inhalte & Besonderheiten


Traditionelle Heilkräuter

Ayurveda-Medizin auf Sri Lanka wird zu 100% aus biologischen und natürlichen Zutaten hergestellt. Die Medizin besteht aus Kräutern, Gewürzen und erlesene Ölen. Dazu gehören Gewürze wie Kurkuma, Kümmel, Zimt oder Kardamom sowie verschiedene lokale sri-lankische Heilpflanzen wie Asthisamharaka, Kokilaksha und Nagarmotha.

Die Vielfalt der Heilkräuter und Heilpflanzen auf Sri Lanka ist groß, denn die klimatischen Bedingungen sind wie geschaffen für den Anbau von Kräutern und Gewürzen.

Panchakarma Kur

Die wirkungsvollste und intensivste Reinigungskur ist die sogenannte Panchakarma Kur. Die tiefe Reinigung des Organismus gehört zu den grundlegenden Heilungsmethoden einer Ayurveda-Kur auf Sri Lanka und bildet das Herz der ayurvedischen Medizin. Der Reinigungsprozess fördert die Harmonisierung der Doshas und stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers. 

Die Panchakarma-Kur dient sowohl dazu, Krankheiten vorzubeugen, als auch bestehende Beschwerden zu lindern. Besonders geeignet ist eine Panchakarma Kur bei rheumatischen Erkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden, Stoffwechselstörungen, Über- und Untergewicht, psychosomatische Beschwerden, Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten und zur allgemeinen Stärkung oder dem Wiederaufbau des Immunsystems. Mit der körperlichen Reinigung geht zugleich auch eine Reinigung der Psyche einher, wodurch das positive Lebensgefühl gesteigert wird.

Yoga & Meditation

Yoga und Meditation bilden eine wichtige Ergänzung zu jeder ayurvedischen Kur auf Sri Lanka, denn Körper und Geist sind untrennbar miteinander verbunden. Bei einer Ayurvedakur tragen sanftes Yoga und entspannende Meditation dazu bei, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Achtsam ausgeführte Asanas helfen dem Organismus Toxine noch effizienter auszuleiten und fördern so den Reinigungsprozess der Kur. Für Ayurveda-Gäste ist es besonders wichtig Yoga Übungen angepasst an die indivividuelle Ayurveda Kur auszuführen. Daher achten die Yogalehrenden vor Ort darauf, eine persönliche, bedarfsgerechte Yoga-Praxis zu ermöglichen.


Meeresbucht mit Strand auf Sri Lanka

Ayurveda Kur Sri Lanka - Regionen


Ayurveda im Südwesten von Sri Lanka - Die meisten unserer Ayurveda Hotels befinden sich im Südwesten von Sri Lanka direkt an der Küste. So können Sie authentischen Ayurveda mit Blick auf den Ozean erleben. Genießen Sie die wohltuende und kühlende Meeresbrise, während Sie den ganzheitlichen Ansatz der Ayurveda Heilkunde kennenlernen: die Kompetenz des Ärzte-Teams und der Therapeuten, die exotische Umgebung Sri Lankas und die individuelle Betreuung durch die Yogalehrenden.

Der Südwesten Sri Lankas ist für seine ruhigen und weitläufigen Sandstrände bekannt. Diese laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein, bei denen Sie den Stelzenfischern beim traditionellen Fischen zuschauen können. Auch lohnt sich ein Besuch der kolonialen Hafenstadt Galle und dem Galle Fort. Die Ayurveda Häuser bieten Ihnen die Möglichkeit, vor Ort lokale Sehenswürdigkeiten und Touren zu organisieren.

Falls Sie nach oder vor Ihrer Ayurveda Kur noch die Vielfältigkeit Sri Lankas kennenlernen möchten, hilft das NEUE WEGE Team Ihnen gerne dabei eine individuelle Rundreise zusammenzustellen.


Ayurveda Kuren Sri Lanka

Highlights


Eine Gruppe an Yogis liegt in Seitenposition in einem Kreis

Ayurveda & Yoga Gruppenreisen

Entdecken Sie Ihr Reiseziel auf Sri Lanka gemeinsam mit anderen Reisegästen. Erfahren Sie die wirkungsvolle Kombination von Yoga und Ayurveda in Sri Lanka in einer kleinen Gruppe mit persönlicher Atmosphäre. Wer möchte, kann sich mit Gleichgesinnten austauschen und neue Menschen kennenlernen – wer lieber für sich sein möchte, für den gibt es ausreichend Raum und Zeit für Ruhe und Kontemplation. Durch die ganzheitliche Betreuung des Ayurveda-Ärzte Teams und der Yogalehrenden können Sie Yoga und Ayurveda an kraftvollen Orten inmitten der unberührten Natur Sri Lankas erleben.

Der Sonnenaufgang durchleuchtet den dunklen Himmel und wirft ein goldenes Licht auf die Teeplantage shutterstock - Melinda Nagy

Ayurveda zur Monsunzeit

Aus medizinischer Sicht ist die Monsunzeit in Sri Lanka, im Südwesten von April bis August, der beste Zeitraum für eine reinigende Ayurveda-Kur. Es ist nicht zu heiß und die vielen Niederschläge sorgen für eine bessere Aufnahmefähigkeit der Haut, so können die ayurvedischen Öle schneller und tiefer eindringen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Monsunzeit auf Sri Lanka Nebensaison ist: die Zimmer sind günstiger, es werden weniger Gäste im Resort sein und Sie haben mehr Raum und Ruhe für sich selbst. Zugleich taucht das Wechselspiel aus Niederschlägen und Sonnenschein die Landschaft in einen magischen Schleier, der seinen ganz eigenen Zauber entfaltet.

Nachtisch in einer Papaya serviert und mit Obst dekoriert Epicurrence - unsplash

Sri Lankische Gerichte

Die ayurvedische Küche in Sri Lanka ist vielfältig, gewürzreich und mit reichlich lokal wachsendem Gemüse und Obst überdies sehr nahrhaft und gesund. Die singhalesische Küche ist eine Mischung aus indischer, arabischer, malaysischer, portugiesischer, holländischer und englischer Küche - diese einzigartige Vielfalt spiegelt sich auch in der gewürzreichen ayurvedischen Küche Sri Lankas wider.

Die ayurvedische Ernährung ist darauf ausgerichtet, die Verdauung zu fördern, denn die Darmgesundheit ist ein wichtiger Grundpfeiler der ayurvedischen Lehre. Die Ayurveda Häuser in Sri Lanka nutzen größtenteils Kräuter, Obst und Gemüse aus den eigenen Gärten oder von lokalen Bauern aus der Umgebung.


Häufige Fragen

Welches Ayurveda Resort auf Sri Lanka würden Sie besonders empfehlen?

Besonders zu empfehlen ist das Ayurvie Weligama RessortDas charmante Boutique Resort mit gehobenem Komfort liegt in direkter Strandlage in einer kleinen Bucht im Süden Sri Lankas. Das Ärzteteam wird geleitet von dem Ayurvedarzt Dr. Herath, der über mehr als 30 Jahre Erfahrung verfügt.

Welche Monate sind für eine Ayurveda Kur auf Sri Lanka geeignet?

Die meisten Ayurveda Resorts liegen im Südwesten Sri Lankas, dort ist es von Dezember bis März sehr trocken und sonnig. Von April bis August zieht dann der Monsun über die Region und es regnet kurz und häufig. Allerdings ist eine Ayurveda Kur während der Monsunzeit auch besonders effektiv (frische Kräuter, bessere Wirkung der Öle, geringer Temperaturunterschied zu Deutschland). Von August bis November ist das Wetter oft auch stabil, abends kann es jedoch zu kräftigen Niederschlägen kommen.

Stehen mir bei den Konsultationen mit den Ärzten deutsch sprechende Übersetzer zur Verfügung?

Viele Ayurveda Resorts in Sri Lanka bieten die Übersetzung der Arztkonsultationen als kostenlose Inklusivleistung an. Es sollte jedoch in jedem Fall vorher eine Anmeldung erfolgen. Wir bitten Sie daher, uns bei Ihrer Reisebuchung mitzuteilen, ob Sie eine Übersetzung Ihrer Konsultationen wünschen.

Kann ich eine Ayurveda Kur nach Sri Lanka auch ohne Flug buchen?

Ja, Sie können Ihre An- und Abreise für Ihre Ayurvedakur in Sri Lanka auch selbst buchen. Gerne beraten unsere NEUE WEGE Reiseexperten Sie persönlich zu Ihren Flugmöglichkeiten.

Benötige ich für Sri Lanka ein Visum?

Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen Sie ein Visum. Deutsche Staatsbürger müssen das Visum vor der Reise online als e-Visa beantragen. Die Kosten des Visums sind abhängig von der Reisezeit und Reisedauer. Das NEUE WEGE Team berät Sie gerne persönlich und hilft Ihnen bei der Beantragung des Visums.

Kontakt

+49 2226 1588-00 info@neuewege.com