Online Ayurveda Seminar mit Win Silvester: Immunsystem stärken
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Kursleiter Win Silvester
Ingwer und Kurkuma beleben den Körper und helfen bei Erkältung & Schnupfen
Kräuterstempel sind das besondere Markenzeichen einer entspannenden Ayurveda Kur
Bei der Eingangsdiagnose Ihrer Ayurveda Kur wird stets eine Pulsdiagnose (Nadi Vigyan) durchgeführt, um dadurch Ihren Dosha-Typ zu bestimmen
Bei einer Tasse Tee und eine gutem Buch gemütlich zu Hause sein!
▮▷
Gruppenreise Online Retreat

Online Ayurveda Seminar im Februar: Win Silvester erklärt die Ayurveda-Formel für ein starkes Immunsystem

Live Online Seminar live und direkte Beratung

Mit Ayurveda die Immunkraft verbessern

Unser Immunsystem verstehen

Perfekte Alternative für Zuhause

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Europa-Reisen » Zuhause  und  Ayurveda-in-der-Gruppe » Zuhause
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Online Ayurveda Seminar im Februar: Win Silvester erklärt die Ayurveda-Formel für ein starkes Immunsystem

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Der Winter neigt sich langsam dem Ende zu, doch noch hat er uns im Griff. Viele schöne Momente beschafft er mit Schnee und seiner einzigartigen Wintersonne. Doch gleichzeitig verlangt er unserem Immunsystem eine große Kraft ab, wenn Kälte und Heizungsluft unsere Abwehrkraft herausfordern. Um weiterhin gestärkt durch die letzten Züge des Winters zu kommen und gleichzeitig energievoll und gesund in den nahenden Frühling zu starten bedarf unser Immunsystem nun all unsere Aufmerksamkeit.

Sie können nicht immer live dabei sein? - Kein Problem!
Mit NEUE WEGE Online sind Sie maximal flexibel. Gerne lassen wir Ihnen die Aufzeichnungen des Seminars zukommen, damit Sie keinen spannenden Input verpassen und die Stunden wann immer Sie möchten nachholen können.

Was erwartet mich?
Win Silvester möchte Sie dazu einladen, einen Tag lang ganz und gar Ihrem inneren Schutzschild zu widmen. Erfahren Sie von 14:00 Uhr - 17:30 Uhr wertvolle Kenntnisse über die uns innenwohnende Kraft, die unser Leben schützt. Erhalten Sie wertvolle Tipps mit denen Sie Ihr Immunsystem, je nach individueller Konstitution, nachhaltig und effektiv stärken können.
Bauen Sie eine starke Basis, die einen stabilen Stand für ein gesundes und energievolles Leben bietet.

Was lerne ich?
Schauen Sie aus der Perspektive des Ayurveda in Ihr Inneres.

Erfahren Sie mehr...
… über das Konzept der Immunität aus moderner und ayurvedischer Sicht
… über genetische und epigenetische Faktoren aus ayurvedischer Sicht
… über die heilsame Kraft des Yoga
… über die optimale Ernährung für ein starkes Immunsystem
… über die optimale Lebensweise für ein immunstarkes und glückliches Leben
… über die Immunstärkung für jede Altersgruppe: von der Kindheit bis ins Alter
… Bonus: Epidemien aus Sicht der ayurvedischen Klassiker & die Empfehlungen der indischen Regierung zur Prävention und Rehabilitation von Covid-19

Als eine der ältesten derzeit praktizierten Heilkünste erforscht Ayurveda bereits seit über 2000 Jahren die Geheimnisse unserer körpereigenen Lebenskraft. Dabei verfolgt sie einen ganzheitlichen Ansatz, denn alle Vorgänge in unserem Körper sind miteinander verbunden sind und nur gemeinschaftlich zu betrachtet. Nichts geschieht ohne Auswirkungen auf andere Bereiche unsere Lebens.
Erst dieser umfassende Blick ermöglicht es, uns selbst kennenzulernen und somit ein starkes und widerstandsfähiges Immunsystem aufrecht zu erhalten.

Über Win Silvester
Win Silvester`s Wurzeln liegen in Südindien. Er stammt aus einer alten Heilerfamilie und ist nun seit über 20 Jahren im Gesundheitsbereich tätig. Nach dem Studium der Ayurveda-Medizin lernt und lehrt er in diesem Bereich nun bereits seit 12 Jahren und ist verantwortlich für den IHK- zertifizierten Lehrgang Ayurveda - / Yoga Gesundheitscoach (IHK). Als Athletik- und Mentalcoach betreut er mit seinem ayurvedischen Wissen die Bundeskader des deutschen Tanzsportverbandes, internationale Top-Athleten und Highperformer auch außerhalb des Sports. Gesundheit und Immunkraft bilden für ihn die Grundpfeiler menschlicher Potentialentfaltung auf allen Ebenen. Dieses Fundament in dieser besonderen Zeit zu stärken war der Anlass zur Entwicklung seiner Online Seminare.

Ayurveda - Dosha Lehre
Die wohl wichtigste Intention von Ayurveda ist es, uns mit unserem ganzen Sein ins Gleichgewicht zu bringen und eine starke Basis für unsere Gesundheit zu schaffen. Balance und Harmonie sind essentielle Faktoren dafür, dass unser Immunsystem die Kraft und den Fokus behalten kann, uns vor äußeren Widrigkeiten und Einflüssen zu schützen. Maßgeblich für dieses Gleichgewicht ist eine harmonische Balance unserer Doshas. Doshas werden auch als Bioenergien bezeichnet und wirken auch körperlicher wie auch mentaler Ebene. So zeigen sie sich in unserem Körperbau, in unserer Persönlichkeit, unseren Vorlieben, Stärken und Schwächen. Vata, Pitta und Kapha - jeder einzelne von uns besitzt seine ganz individuelle Komposition dieser Doshas und ist dadurch in seiner ganzen Erscheinung einzigartig. Ayurveda erklärt, warum wir alle ganz eigene, unterschiedliche Stärken und Bedürfnisse besitzen und was wir tun können, damit wir gesund, vital und voller Wohlgefühl durch das Leben schreiten können.

Vorbereitungstipps & Wissenswertes
Fragen an Win Silvester rund um das Thema Ayurveda können Sie uns gerne schon im Vorfeld schicken

Für das Wochenende erhalten Sie ein paar schmackhafte Rezepte für das Frühstück, Mittagessen und Abendessen zum selber kochen.

Enthaltene Leistungen

Exklusiver Workshop und ayurvedische Beratung mit dem zertifizierten Ayurveda-Gesundheitscoach Win Silvester

3,5 Stunden live Ayurveda Seminar von 14:00 - 17:30 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause

NEUE WEGE Ayurveda Guide

 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
1DES500828.02.202128.02.2021€ 99,–
Anfragen
Buchen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 7
Höchstteilnehmerzahl: 35

Win Silvester

Ich bin 1973 mit indischen Wurzeln in Deutschland geboren. Schon während meines Studiums in Bonn habe ich mich intensiv mit Körperarbeit, Fitness und Tanz beschäftigt, bevor ich mich 2007 - 2010 zum medizinischen Ayurveda-Spezialisten an der Europäischen Akademie für Ayurveda ausbilden ließ.
Weitere Angebote mit Win Silvester:

Aus unserem Blog:

Interview mit Win Silvester: Persönliche Erfahrungen in und um sein Leben als Ayurvedacoach

09.11.2020
Kursleiter Win Silvester

In diesem November startet unsere spannende und inspirierende Online-Ayurveda-Seminar Reihe mit Win Silvester, in der er über die wohltuende und kraftvolle Wirkung des Ayurveda berichtet. Wertvolle Tipps und der Einblick in die tiefen Geheimnisse der jahrhundertealten Heilkunst inklusive.


Als Spross einer alten südindischen Heilerfamilie, könnte man denken, dass ihm sein Weg als zukünftiger Ayurvedacoach bereits in die Wege gelegt wurde. Doch das Gegenteil ist der Fall.
Der heutige Gesundheits- und Mentalberater vieler internationaler Topathleten, hatte durchaus nicht von Beginn an damit gerechnet, diesen Weg zu beschreiten und unter anderem als Ayurveda-Referent an der renommierten Rosenberg-Akademie tätig zu sein.

Wir durften ihm ein paar persönliche Fragen stellen. Mit seinen Antworten gewährt er einen kleinen privaten Einblick in seinen Werdegang und erzählt, was ihm der Ayurveda bedeutet.

Lieber Win, bitte erzähle uns doch etwas mehr, über deine allererste Erfahrung mit Ayurveda. Was hat Dich so fasziniert bzw. was fasziniert Dich so am Ayurveda, dass Du die Heilkunst in den Mittelpunkt Deines Lebens gestellt hast?

Mein erster bewusster Berührungspunkt mit Ayurveda war im Jahre 2004 eine Rasayana-Kur an der Rosenberg Europäischen Akademie für Ayurveda. Es war eine intensive Woche voller wunderbarer Erfahrungen, Erkenntnisse und Einsichten in mich selbst, das Leben und die Wechselwirkung zwischen Körper und Geist. Es gab hervorragendes Essen, Yoga, Impulsvorträge und Einzelkonsultationen. Was waren meine Highlights?

- Zu verstehen, dass jeder eine individuelle Konstitution hat, die besondere Eigenschaften mit sich bringt, Stärken und Anfälligkeiten

- Zu erleben, dass die Ernährung einen unmittelbaren Einfluss nehmen kann auf unser Denken und Fühlen.

- Heißes Wasser am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Ich wusste direkt nach der Kur, dass ich mehr erleben und mehr erfahren wollte über diese Gesundheitslehre. Dennoch dauerte es nochmal drei Jahre, bis ich mich für das Basis-Studium Ayurveda ebenfalls in Birstein anmeldete. Hier war die Teilnehmergruppe so warm verbunden und herzlich, dass ich mich spontan entschied, mit dieser Gruppe das gesamte Medizin-Studium zu absolvieren. Das Highlight war das Abschluss-Praktikum in Indien (Nadiad, Gujarat) am J. S. Ayurveda College unter der Leitung von Prof. Dr. S. N. Gupta. Hier begleiteten wir einen Monat lang Patienten und erlebten selbst hautnah, wie kraftvoll und erfolgreich der Ayurveda in der Behandlung unterschiedlichster Krankheiten sein kann.

Auf dieser Reise nach Indien erfuhr ich auch, dass mein Großvater ein Heiler gewesen war. Mit dem Ayurveda-Medizin-Studium und meiner Arbeit als Ayurveda-Gesundheitscoach schloss sich also ein generationenübergreifender Kreis.

 

Wie hat Ayurveda Dir ganz persönlich in deinem Leben weitergeholfen?

Ayurveda hat mir in meiner Tätigkeit als Gesundheitstrainer und Mentalcoach geholfen, meine Klienten umfassender und ganzheitlicher zu unterstützen. Der Ayurveda mit seinem tiefen Verständnis des Lebens, der Psychologie und der Ganzheitlichkeit des Menschen bildet das Fundament. Welche Kräfte wirken in uns? wie können wir Emotionen erklären? Wie beeinflussen Körperhaltung, Ernährung und Verdauung psychische Prozesse? Wie können wir über den Geist die Selbstheilungskräfte mobilisieren? Was ist der Mensch im Kern? Diese Fragen beantwortet der Ayurveda und gibt dadurch Halt in einer immer komplexer werdenden Welt.

Welche Erfahrung hast Du als besonders inspirierend in Erinnerung?

In der westlichen Welt, speziell in Deutschland haben wir relativ wenig Körperkontakt. In Indien ist es selbstverständlich. Aus ayurvedischer Sicht wollen alle unsere Sinne, so auch die Haut mit dem Tastsinn regelmäßig genährt/genutzt werden. Das ist der Grund, warum gerade bei uns so viele Menschen den Ayurveda lieben für seine wohltuenden Manualtherapien wie Massagen, Ölgüsse und Kräuterstempel-Anwendungen. Liebevoll berührt zu werden bringt uns näher zu uns selbst, beruhigt den Geist und bringt Frieden. Dies habe ich mehrfach erlebt, zunächst in meiner ersten Kur 2004 und dann immer wieder im Rahmen verschiedener Ausbildungen. Das Öl nährt nicht nur die Haut oder den Körper sondern verleiht tiefen mentalen Frieden. Das Sanskrit-Wort für Öl ist „sneha“. Doch „sneha“ hat noch eine zweite Bedeutung: Liebe. Öl verbindet, genau wie die Liebe, es nährt genau wie die Liebe und beiden bringen uns näher zu uns selbst.

War es anfangs auch schwierig für Dich, Ayurveda komplett in deinen westlichen Alltag zu integrieren und wie ist es Dir gelungen? Stellt es Dich ab und zu immer noch vor Herausforderungen?

Ayurvedische Routinen in den Alltag zu integrieren ist ein Prozess. Ich habe aus meiner ersten Kur nur beibehalten, jeden Morgen ein Glas warmes Wasser zu trinken. Ansonsten habe ich mich genauso ungesund weiterernährt, wie vorher. Im Studium habe ich die Bedeutung ayurvedischer Supplements kennengelernt und das berühmte Chyavanprash in meine Frühstücksroutine integriert. Mein Frühstück ist meistens ein Glas warme Milch mit einem Löffel Chyavanprash, dem ayurvedischen Muß aus der Amla-Frucht, angereichert mit zahlreichen Kräutern, Extrakten, Ghee und Honig. Es hat dann wieder eine ganze Weile gedauert, ayurvedisches Kochen zu integrieren und die Tagesroutinen zu optimieren. Es funktioniert noch nicht 100%, aber es wird in kleinen Schritten besser. Das entspricht auch der ayurvedischen Empfehlung, schlechte Angewohnheiten nicht von jetzt auf gleich aufzugeben. Wir sollten es in kleinen Schritten tun, um den Körper nicht zu überfordern.

Welches ist dein ayurvedisches Lieblingsrezept?

Wenn ich auf Sri Lanka bin, liebe ich Rice and Curry: Reis mit Dhal und verschiedenen Gemüsen. Das reicht mir schon, um glücklich zu sein.

Dein ultimativer Tipp gegen den inneren Schweinehund:

Streicheln, liebhaben und trotzdem jeden Tag einen kleinen Schritt in die richtige Richtung tun. Wenn wir nur dann etwas tun, wenn wir uns gerade danach fühlen, werden wir sehr unbeständig sein. Wenn wir unser Handeln von unserem Fühlen entkoppeln, werden wir frei.

Sie möchten mehr über Win Silvester und seine Online Seminare erfahren:

Reisen mit Win Silvester

Kursleiter Win Silvester
Eine Vielzahl an ayurvedischen Gewürzen
Entspannen Sie bei einer Ayurveda-Massage
Entspannung pur bei einer Kopfmassage während Ihrer Ayurveda-Kur
Entspannen Sie bei einer ayurvedischen Massage mit Kräuterstempeln
Ayurvedische Kräuter zum Wohlbefinden
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Referent Win Silvester
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Kursleiter Win SilvesterOnline Ayurveda Seminar im Februar: Win Silvester erklärt die Ayurveda-Formel für ein starkes Immunsystem


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: