Yoga mit Anjuly Rudolph | Herbst an der Nordsee
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
In der Sonne auf der Terrasse entspannen
Das haus am Watt-Team freut sich auf Sie!
Im hellen Yoga Raum den Tag mit einem Sonnengruß beginnen
In den gemütlichen Doppelzimmern Erholung finden
Nach dem Yoga gemütlich ein Buch auf der Terrasse lesen
Wattwanderung vor Büsum
Der lange breite Sandstrand von St. Peter-Ording
Das Küchen-Team freut sich darauf Sie mit biologischen Speisen zu bekochen
Lassen Sie sich von einem Drei-Gänge-Menü am Abend verzaubern
Frische biologische Köstlichkeiten erwarten Sie im Haus am Watt
Antike Landhausmöbel sorgen für Gemütlichkeit
Die frische Meeresluft bei einem Spaziergang einatmen
▮▷
Gruppenreise Nordsee

Haus am Watt: Yoga Retreat mit Anjuly Rudolph im Herbst

Yoga mit Anjuly Rudolph

Idyllisch gelegen am Deich

Vegetarische Bio-Küche

Persönlich geführte Bio-Pension

Merken
Anfragen
Buchen
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Haus am Watt: Yoga Retreat mit Anjuly Rudolph im Herbst

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Sie möchten Ihren Körper anatomisch besser kennen lernen, sich eine Pause vom Alltag nehmen und lernen, wie man einen liebevolleren, stressfreien Umgang mit deinen Gedanken pflegt? Dann sind Sie im Yoga-Retreat mit Anjuly Rudolph – Schwester von Ashwani Bhanot - richtig aufgehoben.

Während dieser Woche finden Sie ihr ganzheitliches Wohlbefinden wieder. Eine verbesserte Körperhaltung und Flexibilität kann nachhaltig zum Wohlbefinden beitragen, wenn regelmäßig Yoga geübt wird, aber viel mehr geht es darum an der Beziehung zu sich selbst zu arbeiten.

Wenn man versteht, wie Yoga das Hormon- und das Nervensystem beeinflusst, kann man ein Gleichgewicht zwischen dem symphytischen und para-symphytischen Körpersystem erreichen und dadurch Gesundheit, Glück und Vitalität steigern. Die Erfahrung aus der Woche soll Ihnen die Möglichkeiten bieten, eine yogische Lebensweise in Ihren Alltag zu integrieren.

Die Einheiten sind klassisch aufgebaut: Sie beginnen mit einer kurzen Meditation und/oder einem Pranayama (Atemübung), fahren mit typischens Asanas fort, bevor es dann in die abschließende Entspannung geht mit Techniken wie Yoga Nidra und Klangschalen, die Entspannung unterstützen und Blockaden lösen.

Ankommen und Durchatmen
Sie blicken um sich und genießen die wohltuende Brise der Nordsee. Zwischen Büsum und St. Peter-Ording, umgeben von einer friedlichen Landschaft aus Wiesen, Feldern und Obstbäumen, liegt die Bio-Pension Haus am Watt. Das weiße reetgedeckte Haus ist etwa 250 Jahre alt und liegt idyllisch auf einer Warft am Deich. Nur etwa einen Kilometer entfernt beginnt der Nationalpark Wattenmeer, dessen Ökosystem vom Rhythmus der Gezeiten bestimmt wird. Lassen Sie diesen Rhythmus auch auf sich wirken!

Im großen Garten stehen Ihnen Liegewiesen, ein Teichbiotop und eine Feuerstelle als persönliche Rückzugsorte zur Verfügung. Einige Hühner und Katzen, zwei friedliche Hunde, Ponys und Pferde machen die idyllische Atmosphäre perfekt. Zur Entspannung steht eine urige Fass-Sauna direkt am Teich bereit.

Lage & Umgebung
Die frische Meeresluft können Sie direkt hinter dem gut einen Kilometer entfernten Seedeich genießen. Der Weg dorthin führt per Rad oder zu Fuß durch das eingedeichte Vorland, den sogenannten Koog. Von hier geht es auf dem Nordsee-Wanderweg weiter: nach Süden Richtung Büsum (10km) und nach Norden bis zu den kilometerweiten Sandstränden in St. Peter-Ording (22 km), vorbei an Schafen und unzähligen Wattvögeln, die auf den Salzwiesen Rast machen. Kleine grüne Badestrände in Fahrradnähe laden bei Ebbe zu Wattwanderungen und bei Flut zum Baden ein. Darüber hinaus bieten sich Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung an: Zum Beispiel eine Schifffahrt zu den Halligen und Inseln oder zur Holländerstadt Friedrichstadt.

Wohnen
Bei der Restaurierung des Reetdachhofes, stand besonders der Erhalt des ursprünglichen Charakters im Vordergrund. Die Möblierung ist bewusst schlicht und natürlich gehalten. Jedes der großzügig geschnittenen Zimmer und Appartements ist individuell mit größtenteils antiken Landhausmöbeln eingerichtet. Die Badezimmer im Haupthaus sind in der Coronapause vollständig saniert und renoviert worden. In den Gemeinschaftsräumen steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Darüber hinaus verwendet das Team Ökostrom und biologisch abbaubare Reinigungsmittel, um die Umwelt zu schonen.

Genießen
In der großen alten Diele wartet morgens das Frühstück mit hausgebackenen Brötchen und Eiern von eigenen Hühnern. Hier werden Sie auch abends mit einem Drei-Gänge-Menü verwöhnt. Serviert werden ausschließlich Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau und überwiegend aus der Region. Hierfür stehen die Inhaber in engem Kontakt mit verschiedenen benachbarten Bio-Bauern. Das Haus am Watt ist darüber hinaus eine von der Biokontrollstelle ABCERT zertifizierte Bio-Pension (DE-ÖKO-006). Nachmittags können Sie, sofern nicht im Programm inbegriffen, zusätzlich hausgebackene Kuchen, Kaffeespezialitäten und eine reichhaltige Auswahl an Getränken bestellen.

Auch auf vegane Verpflegung und Nahrungsmittelunverträglichkeiten kann das Team vom Haus am Watt eingehen. Geben Sie bitte bei Ihrer Buchung Bescheid.

Anreisen
Die Anreise erfolgt bis nach Heide-Holstein. Dort geht es weiter mit der Nordholsteinbahn nach Wesselburen, wo Sie vom Taxi-Abholservice abgeholt werden können. Gerne buchen wir Ihnen ein touristisches Bahnticket für eine entspannte und umweltschonende An- und Abreise. Mit dem Auto führt die A 23 bis nach Heide-West, von dort fahren Sie noch 20 km bis nach Heringsand.

1. Tag: Anreise

Ihr Zimmer steht ab dem Nachmittag für Sie bereit. Am Anreisetag selbst findet noch kein Yogaprogramm statt. Der erste gemeinsame Programmpunkt ist das Abendessen, bei dem Sie auf die Kursleitung Anjuly Rudolph und die anderen Teilnehmenden treffen.

2.–7. Tag: Ihr Yoga-Urlaub an der Nordsee

Die Yoga-Einheiten finden jeden Morgen 2 Stunden vor dem Frühstück statt. Danach können Sie genüsslich in den Tag starten. Der gesamte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Spaziergang am Wattenmeer oder einen Ausflug nach St. Peter-Ording an den Strand? Sie können sich auch ein Fahrrad ausleihen und wunderbar die Umgebung mit dem Rad erkunden. Am Nachmittag genießen Sie die zweite 2-stündige Yoga-Einheit des Tages. Die konkreten Uhrzeiten werden Ihnen vor Ort mitgeteilt.

8. Tag: Abreise

Am Abreisetag selbst findet kein Programm mehr statt. Wir empfehlen eine Abreise nach dem Frühstück.

Enthaltene Leistungen

7 Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC vorbehaltlich einer Gegenbuchung

Vegetarische Halbpension (F, A)

An sechs Tagen jeweils 4 Yoga-Stunden (aufgeteilt in zwei Einheiten)

Gruppenleitung durch Anjuly Rudolph

Begrüßungstreffen

Yogamaterial zur Nutzung vorhanden

NEUE WEGE Informationsmaterial

Wunschleistungen zusätzlich buchbar

Aufpreis pro Woche - Einzelzimmer mit geteiltem Bad: € 210,–

Aufpreis pro Woche - Doppelzimmer zur Alleinnutzung mit eigenem Bad: € 315,–

Reiseversicherung (Preis auf Anfrage)

Touristisches Bahnticket (Preis auf Anfrage)

 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
3DEH111215.10.202322.10.2023€ 1235,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 5
Höchstteilnehmerzahl: 20

Anjuly Rudolph

Anjuly Rudolph ist zertifizierte Yogalehrerin. Sie hat früh und dauerhaft die Feinheiten des Yoga in sich aufgenommen. Sie lebte und arbeitete in Uganda, Burundi, Syrien und Tunesien; somit bringt sie neben ihren indischen Wurzeln ihr tiefes Verständnis für die Einzigartigkeit jedes Menschen ein. Heute arbeitet sie als Life Balance Coach und Yogalehrerin.
Weitere Angebote mit Anjuly Rudolph:

Aus unserem Blog:

Reisebericht: Sonnige Yogatage an der Nordsee

08.07.2021
Das fast 250 Jahre alte Haus am Watt heißt Sie inmitten alter Obstbäume Willkommen

Anfang Juli 2021 habe ich mit Neue Wege an einer Yogareise an die Nordsee im "Haus am Watt" in Heringsand teilgenommen. Es war entspannend, windig, erholsam und einfach schön. Die Unterkunft war traumhaft, die Gastgeber des Hauses sehr freundlich und ich habe mich direkt wohl gefühlt. Unsere Yogalehrerin war sehr sympathisch und kompetent und jeden Morgen haben wir 2h Yoga geübt. Danach gab es fantastisches Frühstück, mit regionalem Obst und Gemüse, selbst gebackenen Dinkelbrötchen, Eiern von den eigenen Hühnern und Käse aus der Schafskäserei nebenan.

Circa jeden zweiten Tag haben wir gemeinsam einen Ausflug gemacht, z.B. mit dem Rad nach St. Peter Ording oder in einen historischen Dorfladen. Die Gruppe bestand aus 15 Frauen, die allesamt sehr gut miteinander auskamen und für gute Stimmung sorgten. Ich konnte mich aber auch immer zurückziehen und für mich sein, habe dann in meinem Zimmer gelesen oder im Gemeinschaftsraum die EM geschaut (auf meinem mitgebrachten Laptop).

Es war ein sehr gelungener Urlaub und ich finde den Preis definitiv angemessen für das, was man bekommt, insbesondere jeden Morgen und Abend das fantastische Essen, den super Service und die tollen Yogaeinheiten.

Die Umgebung war geprägt von Weite, Deich, Schafen, Schafen, Schafen, Kühen, Windrädern und Watt. Eine Wattwanderung haben wir natürlich auch unternommen. Mit dem Wetter hatten wir großes Glück, denn Regen ist in dieser Umgebung natürlich keine Seltenheit. Als Allergikerin (Heuschnupfen) hatte ich zum Teil meine Probleme, da das Haus am Watt von Birken umgeben ist, auf die ich besonders empfindlich reagiere. Sollte jemand also auch an Heuschnupfen leiden, empfehle ich, genügend Taschentücher und Tabletten für den Notfall einzustecken. Insgesamt musste ich allerdings nur am ersten Tag eine Tablette nehmen.

Am Haus haben wir uns alle ein Rad gemietet, mit welchem ich zum Großteil unterwegs war. Die Räder sind gemütlich und ein bisschen klapprig, aber für das flache Land vollkommen ausreichend. Wenn man sehr hohe Ansprüche an ein Fahrrad hat, empfehle ich, selbst eines mitzunehmen.

Alles in allem bin ich sehr erholt von der Reise zurückgekommen, habe viele Inspirationen mitgenommen und insbesondere meine Liebe zu gesundem Bio-Essen wieder entdeckt. Ich würde jederzeit wieder fahren.

 

Zum Haus am Watt

 

Das fast 250 Jahre alte Haus am Watt heißt Sie inmitten alter Obstbäume Willkommen
Genießen Sie biologisch leckeres Essen im Garten im Haus am Watt
Landschaftliche Idylle soweit das Auge reicht
Genießen Sie die Ruhe und die Sonne am Teich im Liegestuhl
Yogastunde im Haus am Watt
Genießen Sie Spaziergänge durch das Wattenmeer an der Nordsee
Frische biologische Köstlichkeiten erwarten Sie im Haus am Watt
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Kundin Lili D.
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

In der Sonne auf der Terrasse entspannenHaus am Watt: Yoga Retreat mit Anjuly Rudolph im Herbst


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: