Singharaja Garden ECO-Lodge - Yoga & Natur pur
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Im stilvoll eingerichtetem Restaurant können Sie sich Ihr Essen schmecken lassen
Wohnen Sie inmitten grüner Natur
Üben Sie Yoga inmitten des Regenwalds Sri Lankas
▮▷
Individualreise Sri Lanka

Singharaja Garden ECO-Lodge: Yoga & Natur im Regenwald Sri Lankas

Ökologische Wohlfühloase im tropischen Regenwald

Gesund und vital mit Yoga und Aktiv-Touren

Entspannung in persönlicher Atmosphäre

Merken
Anfragen
Gefunden unter: Asien-Reisen » Sri-Lanka
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Zeiträume & Preise
Reiseberichte

Singharaja Garden ECO-Lodge: Yoga & Natur im Regenwald Sri Lankas

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Natur pur…
Ein Stück Paradies erwartet Sie in der Singharaja Garden ECO-Lodge, die von Edna und Alfons, den deutschen Besitzern, mit viel Herzblut, Engagement und Verständnis für den touristisch unerschlossenen Singharaja Regenwald errichtet wurde.
Tiefes Grün, wohin das Auge schaut – unendlich erstreckt sich der blaue Himmel. Bereits im ersten Augenblick des Ankommens umfängt Sie Herzlichkeit und Wärme. Auf 30.000 m² laden Gärten, Bio - Agrarflächen und unberührte Natur Sie dazu ein, anzukommen und mit allen Sinnen die Natur zu erleben.


Wohnen
Erleben Sie die außergewöhnliche Atmosphäre der zwei geschmackvoll und hochwertig eingerichteten Bungalows aus Natursteinen und Lehmbrandziegeln. Jedes Detail wurde hier mit viel Liebe ausgewählt und vermittelt einen besonderen Wohlfühlcharakter dieser Lodge. Beide Bungalows verfügen jeweils über einen großzügigen Naturpool, der ständig über einen Wasserlauf mit Frischwasser versorgt wird. Dort können Sie abtauchen in die Schönheit der Natur, einen dieser seltenen Momente erleben, die man sich ewig bewahrt. Von Ihrer Veranda aus schweift Ihr Blick über die Reisfelder hinweg, mitten hinein in das nebelverhangene Tal von Yattapatha. Genießen Sie beim leckeren Frühstück den traumhaften Panoramablick in den angrenzenden Dschungel und freuen sich auf alles, was der Tag Ihnen bringt.


Yoga in der Singharaja ECO-Lodge
Edna gibt alle Yoga-Stunden selbst. Als langjährige, zertifizierte Yoga-Lehrerin führt sie Sie einfühlsam und individuell auf Sie abgestimmt durch die verschiedenenen Übungen des Yoga. Je nach Erfahrung der Teilnehmer unterrichtet Sie leichtes Hatha Yoga oder intensiveres Flow Yoga. Mit maximal 7 Teilnehmern pro Einheit gewährleistet sie eine optimale Betreuung jedes Einzelnen.
Um ein noch intensiveres und effektiveres Yoga-Erlebnis zu ermöglichen, entsteht derzeit ein großer, offener - gleichzeitig wetterfester - Yoga-Pavillon.


Languren, Gewürze und versteckte Tempel
Kaum eine andere Insel bietet auf einer relativ kleinen Fläche soviel Abwechslung wie Sri Lanka. Namen wie „Das königlich-leuchtende Land” oder „Teich der roten Lotosblüten” spiegeln den Zauber dieser Tropeninsel wieder.
Entdecken Sie während der Wanderungen mit Ihrem Führer Alfons Languren-Affen, paradiesische Vögel und versteckte Tempel tief im geheimnisvollen Dschungel. Steigen Sie aufs Fahrrad und radeln Sie durch die einzigartige Landschaft „Singharaja Garden“ und erkunden Sie beim Kanuwandern die Schönheit tropischer Flüsse mit ihrer vielseitigen Fauna und Flora. Genießen Sie die mit Palmen gesäumten Strände der Südwest-Küste oder machen Sie eine kleine Zeitreise ins 17.Jahrhundert beim Besuch des Galle-Fort.


Sri Lanka genießen, nachhaltig und verantwortungsvoll
Seit 2002 engagieren sich Edna und Alfons in der Entwicklungszusammenarbeit für Sri Lanka und gründeten gemeinsam mit Freunden die Hilfsorganisation „New home Beruwala”. Viele Reisen nach Sri Lanka später planten Sie gemeinsam mit Ihren Familien und Ihrer dortigen Patenfamilie den Bau der heutigen Singharaja Garden ECO-Lodge, welche Sie nach einer langen und aufregenden Bauzeit schließlich im Dezember 2009 eröffnen konnten. Hier wird soziale Verantwortung täglich in der Praxis gelebt.

Lassen Sie sich von diesem herrlichen Fleckchen Erde und von Edna und Alfons Liebe zu Sri Lanka begeistern und erleben Sie ein entspanntes und tropisches Naturerlebnis in der Singharaja Garden ECO Lodge!



1. Tag: Anreise

Abreise aus Deutschland am Vortag. Nach Ihrer Ankunft Transfer vom Flughafen Colombo in den Singharaja Forrest Reserve zur Singharaja Garden ECO-Lodge, die von zwei deutschen Auswanderern betrieben wird. Unberührt und im erholsamen Grün gebettet bietet Ihnen die ECO-Lodge ein entspanntes und tropisches Naturerlebnis. Die ausgewogenen Aktivitäten in der exotischen Natur beleben in den nächsten Tagen Ihre Sinne für ein nachhaltiges und positives Lebensgefühl. Ihr gebuchter Bungalows bietet Ihnen eine größzügige Privatsphäre mit eigenen Garten und privaten Frischwasserpool. Vom gebuchten Zimmer im Haupthaus aus steht Ihnen eine Ruhezone mit Hängematten und einen kleinen Frischwasserpool im Bachlauf zur Verfügung. Transferdauer ca. 3 Stunden inklusive kleiner Pause.

3. Tag: Singharaja Forrest Dschungelwanderung

Begrüßen Sie ab 7:00 Uhr den neuen Tag wieder mit Yoga. Nach einer 30 minütigen Anfahrt (Bus oder Three-Wheeler) wandern Sie genussvoll mit Abenteuer-Charakter entlang alter Versorgungs- und Transportwege in den Regenwald. Außergewöhnliche Einblicke in die Fauna und Flora dieses geschützten und noch intakten Ökosystems erwarten Sie. Auf Ihrer ganztägigen Wanderung gönnen Sie sich auf dem Rückweg noch ein erfrischendes Bad im klaren Regenwaldfluss. (Tagestour mit einer Wanderzeit von ca. 3 – 4 Std.)

4. Tag: Entspannen im Singharaja Garden

Sie starten mit Yoga heute wieder etwas später in den neuen Tag (7:30 Uhr). Nach dem
anschließenden Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

5. Tag: Mountain-Bike-Tour durch Singharaja Garden

Yoga wieder um 7:00 Uhr. Auf Ihrer geführten Mountain-Bike-Tour ist sportlicher Ehrgeiz nicht gefragt. Sie radeln gemütlich auf Straßen, Wegen und Pfaden durch den Garten Edens, eine tiefgrüne Berglandschaft, aufgeteilt in Reis- und Teeterrassen, Kautschukplantagen, Palmen und Regenwald. Sie lassen sich genügend Zeit, auch für einen Badestopp. Fahrradhelme werden gestellt (Tagestour mit ca. 4 Std. Radfahren).

6. Tag: Entspannen im Singharaja Garden

Sie starten mit Yoga heute wieder etwas später in den neuen Tag (7:30 Uhr). Nach dem anschließenden Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

7. Tag: Kajaktour durch die exotische Flusslandschaft des Bentota-Ganga

Yoga wieder um 7:00 Uhr. Auf unserer Kajaktour bestimmt der überwiegend ruhige Bentotafluss unseren Rhythmus. Je nach Wasserstand paddeln Sie auf dem Ober- oder Unterlauf des Flusses, der sich durch traumhafte Dschungel- und Mangrovenlandschaften seinen Weg zum Indischen Ozean sucht. Die üppige Vielfalt an Fauna und Flora bietet Ihnen eine unvergessliche tropische Flusstour. Kayak-Anfängern wird eine entsprechende Einführung gegeben. Sicherheitsausrüstung und wasserdichte Säcke werden gestellt. (Tagestour mit Anfahrt und ca. 3 Std. Paddelzeit)

9. Tag: Galle – Zeitreise ins 17. Jahrhundert

Im kolonialen Flair des Dutch Fort erleben Sie heute eine Zeitreise ins 17. Jahrhundert. Ihre Tour beginnt auf der Veranda des ältesten und ehemaligen New Oriental Hotel Sri Lankas, dort fühlen Sie sich bei einem Tee oder Kaffee in die ehemalige Kolonialzeit versetzt. Ihr geführter Rundgang führt durch Gassen und über die alten Festungsmauern vorbei an den vielen Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Mittagessen im Fort, wobei Sie anschließend noch genügend Zeit zum Shoppen haben. Sie setzen Ihre Fahrt entlang der Galle Road mit ihren Traumstränden fort und nehmen Ihr Abendessen entweder in der Patenfamilie von Edna und Alfons ein oder in einem hinduistisches Restaurant in Beruwala, mit anschließende Rückfahrt zur Lodge. (Tagestour ca. 10-12 Std.)

10. Tag: Entspannen im Singharaja Garden

Sie starten mit Yoga heute wieder etwas später in den neuen Tag (7:30 Uhr). Nach dem anschließenden Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

11. Tag: Bentota Beach - Traumstrände der Westküste

Der Bentota Beach gehört zu den schönsten Stränden Sri Lankas. Der endlos wirkende und flach ins Wasser führende Palmenstrand lässt keine tropischen Wünsche und Sehnsüchte offen. Sie fahren ca. 1,5 Std. durch die tropische Landschaft bis Bentota. Damit Ihr Strandtag zu einem wahren Genuss wird, wird Ihnen ein Tagesaufenthalt im Bentota Beach Hotel (vom Stararchitekt Bava entworfen) gebucht. Hier steht Ihnen der gesamte Komfort wie Liegen, Handtücher, Duschen und Pool zur Verfügung. Für Ihr leibliches Wohl sorgen das große Mittagsbuffet, sowie am Nachmittag Tee und Kuchen. Lediglich Ihre Getränke sind im Preis nicht enthalten. Nach dem grandiosen Sonnenuntergang begeben Sie sich wieder zurück nach Singharaja Garden.

12. Tag: Tuk Tuk Village-Tour

Sie fahren mit dem „Tuk-Tuk“ durch dem Garten Edens und besichtigen dabei einen dreistufigen Wasserfall, der aus dem immergrünen Regenwald gespeist wird. Dort haben sie die Möglichkeit direkt unter dem Wasserfall zu baden, um sich mit dieser schier endlosen Energie zu laden. Mittags gibt es einen kleinen Snack oder Lunchpakete werden vorher verteilt. (Tagestour von ca. 5-6 Std.)

13. Tag: Entspannen im Singharaja Garden

Sie starten mit Yoga heute wieder etwas später in den neuen Tag (7:30 Uhr). Nach dem anschließenden Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

14. Tag: Abreise

Abreisetag, entweder ist heute Ihr Transfer zum Flughafen oder nach dem Frühstück der Transfer ins gebuchte Anschlusshotel.

Enthaltene Leistungen

ECO Yoga Urlaub 6 Nächte / 7 Tage:
Unterbringung inkl. Vollpension (Frühstück, Mittagssnack oder Lunchpaket, Abendessen) für 6 Nächte

Transfers vom bzw. zum Flughafen und vom bzw. zum Ayurveda-Hotel in einem Radius von 100 km

5 tägiger Yoga-Kurs

geführte Dschungelwanderung (Tagestour)

ayurvedische Wellnessmassage

geführte Mountain-Bike-Tour

geführte Kajak-Tour auf dem Bentota-Ganga oder Nebenfluss (Tagestour)

ECO Yoga Urlaub 13 Nächte / 14 Tage
Unterbringung inkl. Vollpension (Frühstück, Mittagssnack oder Lunchpaket, Abendessen) für 13 Nächte

Transfers vom bzw. zum Flughafen und vom bzw. zum Ayurveda-Hotel in einem Radius von 100 km

10 tägiger Yoga-Kurs

geführte Dschungelwanderung (Tagestour)

ayurvedische Wellnessmassage

geführte Mountain-Bike-Tour

geführte Kajak-Tour auf dem Bentota-Ganga oder Nebenfluss (Tagestour)

geführte Three-Wheeler-Village-Tour

Tagestour „Galle-eine Zeitreise ins 17. Jahrhundert“

Tagestour “Bentota Beach-Traumstrände der Westküste“

Wunschleistungen zusätzlich buchbar

Reiseversicherung (Preis auf Anfrage)

Hinweise

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Während der Ferienzeiten kann es zu Flugaufpreisen kommen.
Saisonzeiten überschneidende Reisen berechnen wir mit einem Mischpreis.
Terminnr.VonBisPreis 
1LKP5101 1)01.11.201931.10.2020€ 2130,–
Anfragen
1) Preisbeispiel im Doppelzimmer inklusive Yogapaket. Preisliste siehe oben!
Aus unserem Blog:

Reisebericht: Hotelbesichtigungen auf Sri Lanka

11.12.2019
Einsamer Strand direkt am Hotel

Zehn Hotels in sieben Tagen – Im November ging es für mich für eine Inforeise nach Sri Lanka. Die Perle im Indischen Ozean stand schon lange auf meiner Liste voller Reisewünsche, umso mehr freute ich mich dieses tropische Paradies nun endlich selbst zu bereisen und die wohl schönsten Hotels der Insel mit eigenen Augen zu erleben.

Von der Hauptstadt Colombo führte es mich zunächst an die Südwestküste der Insel. Hier besichtigte ich das Barberyn Reef, ein Haus mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und sehr hochwertigen Ayurveda Kuren sowie das ANANDA Ayurveda Resort. Mit viel Liebe zum Detail, einer schönen Ausstattung und einer Atmosphäre zum Wohlfühlen hat mich dieses Hotel während meiner Reise besonders begeistert.

Ein paar Kilometer von der Küste entfernt befindet sich die Singharaja Garden Eco Lodge, ein wunderbarer Ort zum Entspannen. Alfons – der Hotelmanager – hat mir nicht nur das Hotel, sondern auch den umliegenden Regenwald gezeigt und sein umfangreiches Wissen zu Flora und Fauna mit mir geteilt. Am Abend wurden wir mit köstlichen vegetarischen Mahlzeiten verwöhnt und haben mit den anderen Hotelgästen in netter Stimmung zusammen gesessen.

Weiter im Süden besichtigte ich das Ayurvie Weligama Resort und konnte bei einem Blütenbad voll und ganz zur Ruhe kommen. Im nicht weit entfernten Sithnara Ayurveda Resort wurde ich mit weiteren Behandlungen verwöhnt und durfte von meinem Zimmer herrliche Ausblicke auf das wellenreiche Meer genießen. Weiter die Küste entlang besichtigte ich auch noch das Surya Lanka. Das Hotel befindet sich in einer fast menschenleeren Bucht – ideal für einen entspannten Spaziergang am Strand.

Eines meiner Highlights war das Thaulle Resort. Direkt an einem See gelegen bietet dieses Hotel spektakuläre Aussichten und einen hervorragenden Service. Auch zum bekannten Yala Nationalpark war es von hier aus nicht weit, sodass wir uns eine Jeep-Safari natürlich nicht entgehen lassen konnten. Der Yala Nationalpark ist bekannt für seinen Artenreichtum und besonders für den asiatischen Leoparden, der hier besonders oft gesichtet wird. Mit einem Fotoapparat ausgestattet machten wir uns gemeinsam mit unserem sehr netten Guide auf den Weg und durchstreiften mit unserem Jeep die wilden Landschaften des Parks. Es dauerte nicht lange bis sich die ersten Tiere blicken ließen. Wir konnten Elefanten aus nächster Nähe beim Fressen beobachten und haben sogar eine gigantische Raubkatze vor die Linse bekommen, welche entspannt auf einem Baumstamm zu ruhen schien. Dieses Erlebnis werde ich wohl nie vergessen!

Insgesamt haben mich die Landschaften und die Menschen auf Sri Lanka absolut in ihren Bann gezogen. Ob Taxifahrer oder Hotelmanager, die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Singalesen spürt man hier an jeder Ecke. Eine Erfahrung, die ich gerne mit nach Hause genommen habe.

Einsamer Strand direkt am Hotel
Wilder Leopard im Yala Nationalpark
Herrliche Aussichten auf das Meer im Sithnara Ayurveda Resort
Die Singharaja Garden Eco Lodge mitten in der Natur
Tatjana Fuder mit dem herzlichen Team im Thaulle Resort
Tatjana Fuder in der Singharaja Garden Eco Lodge
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Mitarbeiterin Tatjana F.
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Singharaja Garden ECO-Lodge: Yoga & Natur im Regenwald Sri Lankas


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: